Leidenschaft in der Beziehung

Oft nimmt die Leidenschaft in Beziehungen stetig ab – je länger diese dauert. Mit der Zeit wird das Liebesleben dadurch schal und langweilig. Dies ist jedoch kein muss – mit ein paar Tricks können eingefahrene Abläufe wieder neu erlebt werden und die Leidenschaft in der Beziehung neu entfachen.

Fantasie hilft der Leidenschaft auf die Sprünge

Das einzige was benötigt wird das Liebesleben wieder aufzufrischen ist ein wenig Fantasie, Zeit und Einfühlungsvermögen. Was geniest der Partner besonders am Zusammensein? Streicheleinheiten? Massagen? Kerzenschein?

Schon sind neue Ideen geboren, die nicht viel erfordern: ein schön hergerichtetes Liebesnest, ein paar Kerzen, schöne Musik – vielleicht noch ein Glas Wein – und schon wird das eingefahrene Liebesspiel neu belebt.

Leidenschaft in der Beziehung mit Wellness auffrischenAuch eine kleine Massage mit angewärmten Öl kann die Gefühle richtig in Wallung bringen – dabei ist gegenseitiges Massieren durchaus erwünscht und der Partner fühlt sich nach einer Massage nicht nur entspannt, sondern auch seine Haut bietet ein neues Gefühlserlebnis.

Leidenschaft einer Beziehung mit Spa erhalten

Doch dies sind nur Kleinigkeiten, die ohne großen Aufwand dem Beisammensein neue Würze verleihen und wieder Lust auf mehr machen. Doch es gibt noch mehr Möglichkeiten die Beziehung wieder leidenschaftlich zu gestalten.

Darf es ein bisschen mehr sein?

Wem die kleinen Anreize nicht ausreichen seine Beziehung wieder leidenschaftlicher zu gestalten, der muss tiefer in die verschiedenen Liebesspiele eintauchen. Auch dies ist z. B. in Beziehungen möglich, in denen ein Kind viel Zeit im Alltag einfordert. Dazu ist nur ein „Elternabend“ in der Woche nötig – an dem sich das Paar Zeit für sich und seine Beziehung nimmt – schon allein die Vorfreude auf einen solchen Abend erhöht die gegenseitige Lust.

Einfache Spielereien zählen zu den effektivsten Mitteln die Dinge wieder lebendiger und leidenschaftlicher werden zu lassen. Dazu eignen sich beispielsweise einfache Rollenspiele. Warum nicht noch einmal ein erstes Date erleben? Oder die Karnevalskostüme auspacken und Pirat entführt Prinzessin spielen? Vielleicht regt auch die Vorstellung eines Seitensprungs mit dem Postboten die Fantasie an – auch solche Rollenspiele stellen eine Möglichkeit dar.

Wer lieber nascht, der sollte vielleicht mal seinen Partner nach einem Bad kosten – bevor sich dieser abgetrocknet hat. Aber auch die Möglichkeit seinen Partner appetitlich mit z. B. Schokoladensoße zu dekorieren birgt ihren Reiz.

Ein Abend ohne Augen stellt einen besonderen Reiz dar. Den Partner nur zu spüren und ihn so neu zu entdecken ist faszinierend und aufregend zugleich. Ebenso aufregend können einfache Fesselspiele sein – bei denen die Lust des Einen durch die Fesselung gebändigt und angeregt zugleich wird.

Spontan oder geplant?

Nicht selten verliert sich das Leidenschaftliche einer Beziehung allein dadurch, dass die Spontanität abnimmt oder die Vorfreude auf das kommende Erlebnis der Sinne fehlt. In diesem Falle ist es hilfreich die eingefahrenen Mechanismen zu durchbrechen. Dafür bieten sich verschiedene Möglichkeiten an:

Leidenschaft in der Beziehung mit Überraschungen erhaltenWird mehr Spontanität benötigt, so bieten sich vielleicht bei einem Spaziergang ungeahnte Möglichkeiten. Selbst wenn die Hemmschwelle zu groß ist – alleine die Vorstellung da oder dort ein Schäferstündchen zu verbringen – kann den Gefühlen auf die Sprünge helfen.

Stehen die Bedürfnisse nach leidenschaftlichen Begegnungen auf unterschiedlichem Niveau, so kann es hilfreich für beide sein ihr Bedürfnis auszusprechen, aber auch den anderen mit romantischen Überraschungen zu beglücken. Dabei geht es um mehr als das eine. Es ist wichtiger, dass sich der Partner dadurch geborgen und geliebt fühlt – seine Lust kehrt dabei ebenfalls nach und nach zurück – die Grundlage für neue leidenschaftliche Wege in der Beziehung.

Fehlt jedoch die Zeit oder die Ruhe für leidenschaftliche Begegnungen in einer Beziehung, ist es hilfreich gemeinsame Stunden zu planen.

Leidenschaft einer Beziehung mit gemeinsamen Kochen erhalten
© W. Heiber Fotostudio: junges Paar beim Kochen (dollarphotoclub.com)

Dabei ist es unwichtig ob diese Stunden bei einem romantischen Essen, einem Film, hübsch gekleidet oder in Wohlfühlkleidern stattfinden – wichtig ist nur, dass sich beide darauf freuen und Zeit haben, sich innerlich darauf vorzubereiten.

Egal was man tut wenn die Beziehung droht in der Langeweile zu ertrinken ist an und für sich unwichtig – es zählt nur dass die bisherige Routine unterbrochen und durch neue Anreize ersetzt wird. Offenheit und Ehrlichkeit in puncto der eigenen Bedürfnisse sind dabei ebenso wichtig wie dem anderen zuzuhören und auf ihn einzugehen.
Damit hat man alle Mittel zusammen um die Leidenschaft in der Beziehung wieder anzufachen.

Leidenschaft in der Beziehung
4.9 (97.78%) 9 votes

Kommentare sind abgeschaltet.